Menü
Ehm Welk-Haus

Ehm Welk-Haus

Literaturhaus Bad Doberan

Geschäftsstelle und Veranstaltungsort

Menü

Ehm Welk-Haus

Ehm Welk-Haus

Literaturhaus in Bad Doberan

22.02.2024
Lesung mit
Michaela Beck

  Veranstaltungen

28.02.2024
Vorlesewettbewerb
Veranstaltungen

07.03.2024
Lesung mit Ditte Clemens
  Veranstaltungen

Frauen- und Familienwoche
1.-10.03.24

Programm lesen

 


Zuletzt aktualisiert

Ankündigungen

"Ehm Welk-Viertel" in Bad Doberan

Im neuen Wohngebiet von Bad Doberan sind die Straßennamen an Ehm Welk und seine Romanfiguren angelehnt.

 

"Ehm Welk-Viertel" - so wurde das neue Wohngebiet an der Chaussee nach Heiligendamm inzwischen benannt. Die Stadtvertreter haben dem Vorschlag zugestimmt. Die Bebauung schreitet deutlich sichtbar voran - viele Bewohner haben ihre Häuser bereits bezogen - nur wenige Parzellen sind noch nicht bebaut. Die Adressen in dem neuen Wohngebiet haben alle einen Bezug zum Schriftsteller Ehm Welk. Bei der Festlegung der Straßennamen wurden Figuren und Ortsnamen aus den Romanen des Schriftstellers ausgewählt.

 

Hier eine Übersicht der neuen Straßennamen:

Der Freundeskreis hatte angeregt, die Straßennamen mit zusätzlichen Hinweistexten zu versehen - denn sicher nicht alle neuen Bewohner kennen Welks Werke und deren Figuren.

Dieser Vorschlag wurde von der Stadt aufgegriffen und der Vereinsvorstand hat inzwischen seine Hausaufgaben erledigt - Info-Texte für die Straßenschilder wurden erarbeitet und vorgeschlagen. An den beiden Zufahrten zum Ehm Welk-Viertel sind zudem Informationstafeln zu einigen Lebensdaten des Dichters geplant.

Aktuelle Ergänzung: Anfang des Jahres 2022 wurde die vorgeschlagenen Zusatzschilder montiert - die Infotafel(n) muss noch etwas warten. (Aktuelle Fotos folgen demnächst.)

Klick auf einen Straßenname und mehr zu erfahren.

Kummerow – fiktiver Handlungsort der Kummerow-Romane

"Heiden" – Kinder in Welks Kummerow-Romanen

Biesenbrow – Welks Geburtsort, Handlungsort der Kummerow-Romane

Martin Grambauer - Kinderfigur in in Welks Kummerow-Romanen

Johannes Bärensprung - Kinderfigur in Welks Kummerow-Romanen

Pastor Breithaupt - Dorfpfarrer in Welks Kummerow-Romanen

Kantor Kannegießer - Dorfschullehrer in Welks Kummerow-Romanen

Krischan Klammbüdel - Kuhhirte in Welks Kummerow-Romanen

Thomas Trimm - Welks Pseudonym als Journalist, 1920er - 1930er Jahre

Tobias Kühnemann - Hauptfigur in Welks letztem Roman

  • 29.8.1884 in Biesenbrow bei Angermünde geboren
  • in den 20er und 30er Jahren erfolgreicher Dramatiker und Journalist
  • 1934 nach Veröffentlichung eines kritischen Leitartikels zur Pressefreiheit
    Inhaftierung im KZ im KZ Oranienburg und Verbot weiterer journalistischer
    Arbeit
  • 1934 - 1945 Aufenthalt im Spreewald, in Berlin und bei Stettin
    erfolgreicher Schriftsteller mit den Romanen „Die Heiden von Kummerow“,
    „Die Lebensuhr des Gottlieb Grambauer“ und „Die Gerechten von
    Kummerow“
  • nach 1945 Verdienste als Gründer der sechs Volkshochschulen in
    Mecklenburg und Vorpommern
  • 1950 Umzug mit seiner Frau Agathe von Schwerin nach Bad Doberan und
    Fortsetzung der schriftstellerischen Arbeit u.a. mit Romanen wie "Mein Land
    das ferne leuchtet", "Der wackere Kühnemann aus Puttelfingen"
  • 1966 starb Ehm Welk.

Die Verfilmung der "Heiden von Kummerow" 1967 war die erste und einzige
gesamtdeutsche Koproduktion zwischen DEFA und UFA.
Ehm Welks Grab auf dem hiesigen Waldfriedhof und sein Haus in der
Dammchaussee 23 erinnern an den Ehrenbürger Bad Doberans.
Seit 1979 ist das „Ehm Welk-Haus“ ein öffentlicher kultureller Begegnungsort.

 

 

Vergleiche auch Straßen im Umkreis vom Kantor-Kannegießer-Weg!
(Externer Link zu www.strassen-in-deutschland.de)

 




 

 



22.02.2024, 19 Uhr
Das Licht zwischen den Schatten

Veranstaltungen
Frauen- und Familienwoche
Programm lesen

Ehm Welk-Viertel

Die Straßennamen im neuen Bad Doberaner Wohngebiet haben einen Bezug zu Ehm Welk und seinen Romanen.

mehr erfahren

Bitte beachten!

Hinweis zur Schreibweise für den Namen des Hauses:
Im § 7 des gemeinsamen Testaments  von Ehm und  Agathe Welk heißt es „… Die Bezeichnung Ehm Welk-Haus ist ohne Bindestrich zwischen Ehm und Welk zu schreiben …“

Angelehnt an diese Festlegung müssten z.B. auch alle nach dem Schriftsteller benannten Straßen ohne diesen Bindestrich geschrieben werden: Ehm Welk-Straße
Vielerorts ist aber die Schreibweise mit zwei Bindestrichen anzutreffen!



Ehm Welk-Haus